Interview mit dem Lead-Producer Jason Jung


  • Im Interview vom 27.11.2019 spricht der Lead-Producer Jason Jung über Koop-Kampagne, eine neue Engine und weiteres!


    Lest jetzt unsere Übersetzung aus dem Original.

    Interview mit dem Lead-Producer Jason Jung

    Übersicht:

    • Die Story ist nicht linear, sondern Entscheidungen des Spielers beeinflussen die Spielwelt
    • Die Kampagne kann auch in Koop gespielt werden
    • Crimson Desert wird anders als Black Desert Online klassische PvE-Elemente wie Dungeons und Raids besitzen
    • Es wird massive Schlachten um Burgen geben
    • Handel zwischen Allianzen und Banden ist wichtig
    • Crimson Desert könnte für Next-Gen-Konsolen erscheinen
    • Das PvP wird ähnlich zu dem in Black Desert Online sein
    • Crossplay zwischen den verschiedenen Plattformen wird möglich sein
    • Crimson Desert wird Raytracing, HDR, TAA, alles zusammen, SSAO bieten


    Auf der letzten G-Star 2019 in Seoul, Südkorea, hatten wir das Vergnügen, mit Jason Jung, dem Lead Producer von Crimson Desert, dem MMORPG der nächsten Generation aus Pearl Abyss (Black Desert Online), zusammen zu sitzen. Während der neu angekündigte Titel noch nicht ganz so weit war, sich in einer Live-Gameplay-Demonstration zu zeigen, konnte Jung einen tieferen Einblick in die Pläne für Crimson Desert geben. Unter der Regie von Eter Lee, zeigte der Enthüllungstrailer ein paar Einblicke in die Action, während er sich stark auf die Story konzentrierte, was für ein südkoreanisches MMORPG eine kleine Rarität ist.

    Wird die Geschichte von Crimson Desert linear verlaufen, oder verändert sie sich je nach Wahl des Spielers?

    Jason Jung: Es gibt einige Handlungsstränge, die je nach Wahl des Spielers die Geschichte beeinflussen werden.

    Wird der Inhalt der Kampagne (der Geschichte) [zu Crimson Desert] nur für einen Spieler sein, oder können wir sie auch als Koop mit anderen Spielern spielen?

    Jason Jung: Ja, Koop ist möglich.

    Einer der Hauptkritikpunkte für Black Desert von westlichen Spielern ist der Mangel an herausfordernden PvE-Inhalten, wie Dungeons und Raids. Gibt es Pläne, dies in Crimson Desert [zu beheben]?

    Jason Jung: Wir sind uns der Kritiken voll bewusst. Wie ihr in den Videos sehen könnt, konzentrieren wir uns wirklich auf die PvE-Spieler. Wir sind sehr engagiert, diese Erfahrungen zu machen.

    Welche Art von MMO-Inhalten wird es in Crimson Desert insgesamt geben?

    Jason Jung: Natürlich gibt es Kämpfe mit einer großen Anzahl von Spielern, die um eine Burg kämpfen; diese Art von Inhalten wird es [in Crimson Desert] geben. Wir glauben wirklich, dass das wahre Erlebnis eines MMORPGs eine Menge Handel zwischen den Spielern und Interaktionen beinhalten sollte. Wir wollen, dass die Spieler die Vorbereitung von massiven Schlachten oder den Handel zwischen Banden und Gruppierungen erleben. Das ist es, was wir suchen.

    Was können Sie uns über das PVP in Crimson Desert erzählen?

    Jason Jung: Während viele Informationen noch vertraulich sind, werden die grundlegenden Systeme des PVP aus Black Desert vorhanden sein. Wir konzentrieren uns wirklich auf den PVE-Inhalt und auch für PVP wird es Elemente der des Zusammenspiels geben.

    Also PvPvE-Inhalte?

    Jason Jung: Ja, das klingt richtig.

    Welche Verbesserungen haben Sie an der Engine für Crimson Desert vorgenommen?

    Jason Jung: Wir können keine Verbesserungen sagen, weil es eine völlige Neuentwicklung der Engine [die in Black Desert verwendet wird] ist, eine brandneue Engine. Wie Ihr aus dem Video sehen könnt, ist alles im Spiel. Die Qualität der [Black Desert]-Engine wurde auf ein neues Niveau gehoben. Auch die Produktivität der Engine ist gestiegen. [Das Enthüllungsvideo] hat kein [Adobe] After Effects oder Premiere.

    Gibt es neue Implementierungen [in der Engine], wie z. B. Raytracing oder HDR? Neue Funktionen, die ein westliches Publikum mit extrem leistungsstarken PCs ansprechen und von Konsolen der nächsten Generation unterstützt werden.

    Jason Jung: Raytracing, HDR, TAA, alles zusammen, SSAO, die Rendering-Pipeline.

    Unterstützt Crimson Desert also auch Raytracing und HDR?

    Jason Jung: Ja, wir unterstützen das voll und ganz, und Raytracing ist für uns die Basis. Ich bin kein Programmierer, daher kann ich nicht den genauen Namen der Technologie sagen, die wir benutzen, aber es ist cool!

    Zielt ihr auf eine Konsolenfreigabe für Crimson Desert ab? Wenn ja, werden Sie die nächste Generation von Konsolen oder die aktuelle [Generation] ins Visier nehmen?

    Jason Jung: Es ist noch nicht entschieden, aber [meine] persönliche Meinung ist, dass [ich] die nächste Generation vorziehe.

    Wird es ein Cross-Play zwischen den verschiedenen Plattformen geben, da das immer häufiger vorkommt?

    Jason Jung: Ja, wird es.

    Was denken Sie über Google Stadia und Cloud Gaming im Allgemeinen?

    Jason Jung: Es ist nicht nur meine persönliche Meinung, sondern [Pearl Abyss] steht dem sehr positiv gegenüber. Wir beobachten die Situation sehr genau.

    Ein Krieger entblößt sein Herz nicht, solange ihm keine Axt die Brust öffnet.